www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] "KIOSK für nützliches Wissen" in Rom
ersatzmedia on Tue, 27 Jan 2004 15:18:07 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] "KIOSK für nützliches Wissen" in Rom


KIOSK / KNOCK für nützliches Wissen ON TOUR

Thema: Campland. Zur Lage der Roma in Rom.

24.-27. Januar 2004, Termini Stazione / 27. Januar, Acquario Romano,
Rom, Italien

Der KIOSK / KNOCK wird im Rahmen des Projektes „SAMUDARIPEN“,
koordiniert von der Künstler- und Architektengruppe ON/ Stalker
anlässlich des „Day Of Memory“ am 27. Januar 2004, eine Reihe von
Interviews und Gesprächen zur Situation der Roma in den Camps um Rom
produzieren. Die Lage der Roma in Italien hat sich in den letzten Jahren
sowohl sozial- als auch raumpolitisch zugespitzt: Die Autorisierung und
die damit einhergehende Überwachung und Administration der meisten Roma
Camps hat zu einer verschärften Politik der Segregation geführt, die die
teils katastrophalen Lebensbedingungen nicht verbessert hat, sondern
nachhaltig betoniert. Den Roma werden dauerhaft fundamentale Rechte
vorenthalten und der Zugang zu so grundlegenden sozialen Leistungen wie
etwa der Schulpflicht versperrt: Antigypsyism – Eine römische Politik
der Hygiene im nomadischen Raum

In den KIOSK / KNOCK-Gesprächen wird auf die aktuelle (raum-) politische
Situation aufmerksam gemacht und diese verbunden mit Fragen nach Formen
des kulturellen Gedächtnisses der Roma. 

Der KIOSK / KNOCK wird vom 24. bis zum 27. Januar täglich von 11-22 Uhr
an einem der belebtesten Orte der Stadt stehen und die produzierten
Interviews und Gespräche dort öffentlich ausstellen: der Halle des
Termini Bahnhofs. 

Am 27. Januar, dem „Day Of Memory“, wird es einen Aktionstag im Aquario
Romano (direkt neben TERMINI STAZIONE) geben: die Präsentation der
Biblioteca Nomade von ON / Stalker, ein Theaterprojekt, ein Life-Dialog
im KIOSK/KNOCK (18 Uhr) und ein Konzert von Esma Redzepova.

Eine Projekt von Tulip House (H. Hurtzig / A. Franke) im Rahmen von
ErsatzStadt, ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes in
Kooperation mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg Platz, Berlin.

Kooperationspartner in Rom: ON/ Stalker und Fondazione Adriano Olivetti
mit Unterstützung des Goethe Institut Rom und The European Center for
the Rights of the Roma (ERRC), Budapest.

-----------------------------------------------------------------

Weitere Informationen:

Katharina  von Wilcke

departkvw {AT} aol.com

www.ersatzmedia.info

------------------------------------------------------------------

 

ErsatzStadt ist ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes 

in Kooperation mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

 

Kuratoren: 

Jochen Becker/Stephan Lanz (metroZones) 

Hannah Hurtzig/Anselm Franke (Tulip House) 

 

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/