www.nettime.org
Nettime mailing list archives

<nettime-ann> Performance Ruest | 30.3.2007 | Oldenburg
Edith-Russ-Haus on Sun, 1 Apr 2007 00:38:54 +0200 (CEST)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

<nettime-ann> Performance Ruest | 30.3.2007 | Oldenburg


.
*************Please scroll down for English
version*************************************


Rock *N* Scroll in der Innenstadt
Performance zum Mitmachen von Medienkünstlerin Annina Rüst

Oldenburg. Am Freitag, 30. März, will die Medienkünstlerin Annina Rüst
an zwei Orten in der Innenstadt von Oldenburg den Computer mit der
Software *Rock 'N' Scroll* umfunktionieren, um sich mit normalen
Laptop-Nutzern rhythmisch zu bewegen und Musik zu machen. Jeder der
will, kann mitmachen. *Benutzen sie doch einfach ihre Mouse als Rassel,
ihre Tastatur als Keyboard und ihr Telefon als Mikrophon und machen sie
Musik!* fordert die Künstlerin das Innenstadt-Publikum auf.

Die erste Performance findet um 14 Uhr im Café Loft, Baumgartenstraße
2, statt. Weitere Performances sind ab 16 Uhr an anderen Orten in der
Innenstadt geplant. Die Veranstaltungen gehören zum Rahmenprogramm der
Ausstellung *SOUND//BYTES_elektronische und digitale Klangwelten*, die
im Edith-Ruß-Haus für Medienkunst Oldenburg noch bis zum 15. April
gezeigt wird.

Cafés, Einkaufszentren, Parks und andere Treffpunkte sind oft schon mit
Wireless Internet ausgestattet, so dass sie nicht nur zum geselligen
Verweilen, sondern auch zum Arbeiten am Computer einladen. *Stellen Sie
sich vor, sie betreten einen solchen Ort, doch anstatt unbeweglich vor
ihren Rechnern zu sitzen und auf ihre Bildschirme zu starren, führen die
Computernutzer rhythmische Bewegungen mit ihrem Zubehör aus*, sagt
Annina Rüst. Mit dem Mousepad des Laptops werden DJ-ähnliche
Scratchbewegungen ausgeführt, der Joystick und die Mouse werden wie
Rasseln geschüttelt, die Tastatur wird als Schlagzeug bedient und das
Mobiltelefon als Mikrophon verwendet. Mittels Internet-Telefonie (Voice
over IP) verbinden sich die Laptops, so dass jeder Benutzer zu der
spontanen *Jamsession* beitragen kann. Mehr Informationen unter
http://www.rocknscroll.net 

Die gebürtige Schweizerin Annina Rüst arbeitet zurzeit als Research
Assistant in der Computing Culture Group am MIT Media Lab in Boston,
USA. Im Jahr 2006 entwickelte sie die Software *Rock *N* Scroll*
während ihres Arbeitsstipendiums im Edith-Ruß-Haus für Medienkunst in
Oldenburg.

Die Anleitung für den Gebrauch ihrer Software *Rock 'N' Scroll* wurde
auf ein Mousepad gedruckt und ist seit kurzem in einer handsignierten
Auflage von 30 Stück als *Edition Nr. 1* im Edith-Ruß-Haus für
Medienkunst für 25 Euro erhältlich.


Edith-Ruß-Haus für Medienkunst
Katharinenstraße 23
D-26121 Oldenburg
fon: +49 (0)441 - 235 32 08
fax: +49 (0)441 - 235 21 61
info {AT} edith-russ-haus.de 
www.edith-russ-haus.de 


Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag 14 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag 11 - 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintritt: 2,50 / 1,50 ?


*********************************************************************************************
Rock *N* Scroll in the city centre
Performance with audience participation by media artist Annina Rüst


Oldenburg. On Friday, 30 March 2007 Annina Rüst is going to turn
laptops into musical instruments using her software *Rock *N*
Scroll* at two places in the city centre of Oldenburg, to rhythmically
move and make music with laptop-users. Everyone is invited to
participate. *Just use your mouse as rattle, your keyboard as drum
kit, and your mobile as microphone and make music!* the artist asks
the inner city public.

The first performance is taking place at 2 p.m at the Café Loft,
Baumgartenstraße 2. Other performances are planned at 4 p.m at other
sites in the city centre. This event is part of the program accompanying
the exhibition Sound//Bytes_electrical and digital sound scapes, which
is shown at the Edith-Russ-Site for Media Art until 15 April 2007.

Coffee shops, shopping malls and other semi-public places are often
already equipped with wireless internet, allowing not only to meet and
socialise but also to work there. *Imagine entering such a place and
instead of sitting fixedly in front of their computers users perform
rhythmic movements with their equipment*, says Annina Rüst. Optical
mice are used for DJ-like scratching motions, joysticks and mechanical
mice serve as rhythmic instruments, keyboards become drum kits and
mobile phones turn into microphones. Both mobile phones and computers
are connected using Skype voice-over-IP telephony (VOIP) software, so
that everyone present can participate in the spontaneous *jam
session* with his or her own equipment. For more information see:
http://www.rocknscroll.net 

Swiss born Annina Rüst at the moment works as a Research Assistant for
the Computing Culture Group at MIT Media Lab in Boston, USA. Her
software *Rock *N* Scroll* was developed in 2006 while the
artist received a work stipend from the Edith Russ Site for Media Art.

The user instructions for Annina Rüst*s software *Rock *N*
Scroll* have been printed on a mouse pad. Of this first edition 30
copies, hand-signed by the artist, have been issued. They are available
at the Edith Russ Site for Media Art for the price of 25,00 ? per
piece.




Edith Russ Site for Media Art
Katharinenstraße 23
D-26121 Oldenburg
fon: +49 (0)441 - 235 32 08
fax: +49 (0)441 - 235 21 61
info {AT} edith-russ-haus.de 
www.edith-russ-haus.de 


Opening Hours
Tuesday - Friday 2 - 5 p.m
Saturday and Sunday 11 a.m - 5 p.m
Monday closed
Admission: 2,50 / 1,50 ?

_______________________________________________
nettime-ann mailing list
nettime-ann {AT} nettime.org
http://www.nettime.org/cgi-bin/mailman/listinfo/nettime-ann