www.nettime.org
Nettime mailing list archives

Re: [rohrpost] Some Code to Die for
Andreas Broeckmann on Sat, 17 Jan 2004 16:37:59 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [rohrpost] Some Code to Die for


Leo Findeisen

spricht auch auf der konferenz der transmediale.04:


Panel Discussion: Social Fiction

Seit Platos Staat und Thomas Morus' Utopia sind viele Utopien entworfen worden,
in denen Gesellschaften oder Gemeinschaften sich selbst auf rationale, freie,
aufgeklaerte, friedliche und oekonomisch effiziente Weise organisieren. Utopia
ist eine soziale Fiktion, mehr oder weniger realistisch, mehr oder weniger
imaginaer. In der Science Fiction-Literatur wie auch im gesellschaftlichen
Aktivismus sind immer wieder Versuche bemacht worden durch zu spielen was
geschieht, wenn utopische Konzepte in die Praxis umgesetzt werden.

Das Panel verbindet eine fiktionale Beschreibung des Kapitalismus und die
Geschichte der historischen Konstruktion einer globalen Gemeinschaft mit einem
aktuellen Projekt, in dem die nationalen und biopolitischen Grenzen in der
Heterotopie des Meeres ueberschritten werden.

Montag 2.2. 12.00-14.00 Uhr
Social Fictions
Leo Findeisen (D/AT)
Rebecca Gomperts / Women on Waves (NL)
Christoph Spehr (D)


http://www.transmediale.de/page/listings/listing.0.conference.paneldiscussion.1.html




>Some Code to Die for // Morti por kodoj // Sterben für Codes
>----------------------------------------------------------------------------
>-------------
>On the Birth of the Free Software Movement in 1887
>(Leo Findeisen)
>
>http://www.monochrom.at/codetodiefor/

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/