www.nettime.org
Nettime mailing list archives

[rohrpost] Lev Manovich, banales beispiel: der zoom im Acrobat Reader
Matze Schmidt on Sat, 30 Nov 2002 12:20:07 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[rohrpost] Lev Manovich, banales beispiel: der zoom im Acrobat Reader


hi,

hoerte gestern Lev Manovich in der FU Berlin (Philosophie), Performanz der 
Medien "performing media - Medien im Vollzug" - 4,7 Mill. 
DFG-Sonderforschung(sbereich). er arbeitet mit einem - wie ich es bezeichnen 
wuerde - »Overall-Terminus«: er transponiert den begriff Software in die 
cultural studies, nennt es "Cultural Software". diese unlimitierte 
Endlos-Alles-fassen-Methaper steht offenbar fuer den (Zitat) "hybriden 
Remix" genealogisch kultureller Zusammenhaenge. manovich orientiert sich 
dabei an der McLuhan(u.a.)-These, dass neue medien immer alte beinhalten. er 
sagt jedoch dazu, dass der computer, als simulationsmaschine medialer 
maschinen, aber alte medien nicht blosz simuliert, sondern 'wesenhaft' mit 
absolut neuen interfaces-features aufwarten MUSS. banales beispiel:
der zoom im Acrobat Reader. ... haette sein Buch ($34.95), welches er dabei 
projizierte, gerne als pdf. problematisch am Begriff "Kulturelle Software" 
ist die suggestion von funktionabilitaet und sagen wir »algorithmizitaet«, 
die ihm scheinbar unterliegt. genealogische evolutive unbeobachtbare (?) 
vorgaenge im verlauf von "kultur" werden als kultur-technischer vorgang, 
beschrieben, bei dem formate, geraete, praktiken etc. ... ja wie - bewuszt? - 
quotisiert und de-quotisiert werden. 

grusz

matze schmidt

-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/