www.nettime.org
Nettime mailing list archives

Re: [rohrpost] Freie Texte in freien Netzen -> FDL+OPL
Sven Guckes on Mon, 11 Nov 2002 19:20:03 +0100 (CET)


[Date Prev] [Date Next] [Thread Prev] [Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [rohrpost] Freie Texte in freien Netzen -> FDL+OPL


* Florian Cramer:
> Leider neigen vielen Open Content-Projekte dazu, das
> Rad neu zu erfinden und eigene Lizenzen zu schreiben.
> Dies ist aus mehreren Gründen eine schlechte Idee: [..]
> Ja, weil die Nutzungsregeln, die Dir vorschweben, nicht kompatibel
> zur Open Source Definition <http://www.opensource.org> sind.  [...]

* Thorsten von Plotho-Kettner <thorsten {AT} aus-satz.de> [2002-11-11 16:20]:
> Wir wollen nicht die Welt verändern, sondern überdenken, verstehen,
> etc. Zur Diskussion darüber muss man auch mal "über den Rand denken".

beim "ueber den rand denken" scheint es wohl zum guten ton zu
gehoeren die hinweise eines erfahrenen menschen zu ignorieren...

ich bin jedenfalls gespannt ueber die kritikpunkte
an den lizenzen, die florian hier vorgestellt hat.

natuerlich ist es moeglich, dass die bestehenden lizenzen
auch ihre schwachpunkte haben.  allerdings glaube ich nicht,
dass diese einfach zu erkennen sind, zumal sie von vielen leuten
schon seit einigen jahren durchleuchtet und angewandt wurden.

wer glaubt diese schwachpunkte gefunden zu haben, der moege sie
doch auch bitte beim namen nennen anstatt die informationsgeber
pauschal zum "ueber den rand zu denken" aufzufordern.

mein vorschlag:  bestehende lizenzen vor der erschaffung neuer
lizenzen *unbedingt* anschauen, diskutieren, und nochmals ueberdenken.

nochmal zur erinnerung:
  GNU  Free Documentation License <http://www.gnu.org>
  Open Publication License        <http://www.opencontent.org>

nun, denn - ich bin gespannt auf die kritik, die
uns das ueber-den-tellerrand-denken bringen wird..

Sven
-------------------------------------------------------
rohrpost - deutschsprachige Liste zur Kultur digitaler Medien und Netze
Archiv: http://www.nettime.org/rohrpost http://post.openoffice.de/pipermail/rohrpost/
Ent/Subskribieren: http://post.openoffice.de/cgi-bin/mailman/listinfo/rohrpost/